Dating - Tipps 1

Liebe Leser,

über 6 Millionen Singles sind im Internet auf der Suche nach ihrem Wunschpartner. Da sollte es einfach
sein, den "richtigen" Fisch an den Haken zu bekommen - sollte man meinen. Doch wie im richtigen
Leben, der Köder sollte dem Fisch schmecken - nicht dem Angler und in einer Dating-Welt, in der die
Konkurrenz nur einen elektronischen Zwinkerer entfernt ist, muss man immer noch einen Tick besser
sein als die anderen. Es sind die kleinen Dinge und Gesten, die jetzt den Unterschied machen.

Welche Faktoren entscheiden über einen gelungenen online-Flirt? Welche Fehler sollten Sie unbedingt
vermeiden und wie stellen Sie sicher, nicht an Fake-Profile und unseriöse Anbieter zu geraten?

Freuen Sie sich auf Tipps und Anregungen zur Partnersuche von Diplom Psychologin Margit Haupt, die seit 1998 in ihrer Praxis individuelle Beratung und Begleitung bei persönlichen Entwicklungsprozessen
anbietet und Leiterin des Single-Coaching-Teams bei der Internet-Partnerbörse partner.de ist.

                             Entwerfen Sie ein großartiges Profil

Okay, nun sind Sie an der Reihe. Sie haben sich auf einer oder zwei Singlebörsen angemeldet und jetzt geht es darum, das alles entscheidende Profil zu erstellen. Ein Profil, das die Aufmerksamkeit Ihres Wunschpartners auf sich zieht und aus der Masse hervorsticht, doch wie anfangen? Der oberste Grundsatz sollte dabei immer Ehrlichkeit sein. Schliesslich sind Sie auf der Suche nach einem Partner, der Sie mögen und später auch lieben soll - Ihr wirkliches Ich. Überlegen Sie, was Sie in früheren Beziehungen gemocht haben, aber auch, was Sie gestört hat. Beschreiben Sie klar Ihre Vorlieben und Abneigungen. Haben Sie beispielsweise Haustiere, ist ein Katzenhaar-Allergiker kein geeigneter Partner für Sie, ebenso wenig ein Raucher, wenn Sie selbst strikter Nichtraucher sind.

Betonen Sie Dinge, die Sie einzigartig machen. Spielen Sie ein Instrument, sollte dies ein Partner an Ihnen schätzen. Laufen Sie Marathon, sind Sie mit einem "Couch-Potatoe" nicht gut bedient. Mögen Sie Kunst, wäre ein Partner, der Picasso für eine Eissorte hält, etwas deplatziert.

Beschreiben Sie die Dinge in Ihrem Leben, die Ihnen wichtig sind. Helfen Sie beispielsweise bei gemeinnützigen Projekten, weil Sie darin Ihre Erfüllung finden, würden Sie sich einen Partner wünschen, der Sie dabei unterstützt wenn nicht gar mitmacht.

Ganz wesentlich für Ihren Erfolg auf einer Singlebörse ist ein gelungenes Foto. Ein optimales Foto entscheidet darüber, ob Ihr Text - und sei er auch noch so gut formuliert - überhaupt gelesen wird. Es ist teilweise erschreckend, welche dilettantisch gemachten Bilder auf Singlebörsen kursieren. Das reicht von Bildern mit Tieren und Kindern über interessante Hintergründe wie Bügelbretter oder Weihnachtsbäume bis hin zu soft-erotischen Aufnahmen von Damen, denen die Schwerkraft bereits schwer zugesetzt hat. Wenn die Augen das Fenster zur Seele sein sollen, fragt man sich zuweilen, warum eine Sonnenbrille das halbe Gesicht verdeckt - ein absolutes No-Go. Diese und weitere Todsünden sollten Sie vermeiden und notfalls in professionelle Aufnahmen investieren, falls Sie über keine geeigneten Aufnahmen verfügen. Achten Sie besonders darauf, dass Ihr Gesicht gut zur Geltung kommt, der Hintergrund ansprechend ist und vor allem - lächeln Sie!

Wenn Sie diese Ratschläge beherzigen, können Sie sicher sein, dass Sie mindestens 95% Ihrer "Mitbewerber" hinter sich lassen und Ihr Profil aus der Masse angenehm hervorsticht.